Vorlesung “Datenbank- und Informationssysteme”computer-server-1419138_1280
Wir produzieren immer mehr Daten. Dies gilt insbesondere für das Gesundheitswesen. Damit die Studierenden später Systeme mit performanter Datenhaltung entwickeln können, werden in dieser Veranstaltung die Grundlagen dazu gelegt. Viel Wert lege ich dabei auf saubere Analyse und Modellierung im Entity-Relationship-Modell, aus dem i.d.R. in ein relationales Modell abgeleitet wird. Die Studierenden lernen so, die Realität strukturiert zu erfassen, abzubilden und später die Daten in einer Datenbank mit SQL zu ändern und abzufragen.